Fliegen

Allgemein

Garnelen und Tangläufer

GS-Marabou-Grisling

Ich möchte Euch nachstehend eine Auswahl von Garnelen- und Tangläufer-Fliegen für die Küstenfischerei vorstellen, die mein Vater Günni Sareyka entwickelt und gebunden hat.

Die Bindeweisen der Fliegen hat er einem breiten Publikum z.B. auf der "Erlebniswelt Fliegenfischen" in Fürstenfeldbruck und weiteren Messen und Veranstaltungen von Vereinen und namhaften Gerätehändlern vorgestellt!

In der Zeitschrift "FliegenFischen", Heft 6/2011 wurde die Bindeanleitung des "GS-CDC-Shrimp" in seinem Artikel "Abenteuer Lojt Land" veröffentlicht.

Das Fliegenmuster "GS-Marbled-Shrimp grey" belegte bei der Deutschen Meisterschaft im Fliegenbinden 2009 in der Kategorie "Streamer" den vierten Platz.

Seine neueste Kreation ist der "GS-Mare-Balticum-Shrimp -variant-". Diese Fliege ist eine äußerst fängige und haltbare Garnelenimitation, die durch die vielen feinen CDC-Fibern und eine zusätzlich eingebundene Nassfliegenhechel sehr lebhaft im Wasser „spielt“. Die aufrechte Schwimmweise, selektierte Materialien und separat eingebundene Extras wie Beinchen, Fühler, Augen, Rostrum und Rückenschild geben der Fliege ein nahezu realistisches Erscheinungsbild.

Die Arbeitsschritte von drei seiner Garnelenmuster könnt Ihr auch auf der Doppel-DVD "Fliegenbinden mit Profis" sehen.

GS-Mare-Balticum-Shrimps:


GS-CDC-Shrimps:


GS-Mallard-Shrimps:


GS-3D-Shell-Shrimps:


GS-Shaggy-Shrimps:


GS-Brush-Body-Shrimps:


GS-Soft-Rubber-Leg-Shrimps:


GS-Foam-Shrimps:


GS-Marbled-Shrimps:


GS-Marabou-Shrimps:


GS-Rubberleg-Shrimps:


GS-Pink-Shrimps:


Sonstige Shrimp-Flies:


GS-CDC-Tangläufer:


© Alle Fliegen entworfen und gebunden von Günni Sareyka.
Alle Rechte sind Günni Sareyka vorbehalten.
© (All Flies designed and dressed by Günni Sareyka. All rights are reserved Günni Sareyka.)

Fänge mit GS-CDC-Shrimps (Beispiele)